AHA!Print auf dem Hockenheim-Ring

AHA!Print auf dem Hockenheim-Ring

AHA!Print druckt für den guten Zweck

Wie schon im letzten Jahr veranstaltet die School of Racing 2013 wieder ihren Advents Track Day am ersten Dezember am Hockenheimring. Mit diesem Kunden arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und haben unter anderem die Fahrzeugbeschriftung mittels Digitaldruck ausgeführt. Als die Anfrage der School of Racing kam, unsere Expertise im Digitaldruck zugunsten eines guten Zwecks beispielsweise bei der Erstellung von Fototassen oder Fahrzeugbeschriftung einzusetzen, haben wir keine Sekunde gezögert. Zu unserer Firmenphilosophie gehört es, unternehmerischen Erfolg nicht nur allein zu genießen, sondern es als Verpflichtung und Freude zu sehen, andere an diesem Erfolg partizipieren zu lassen. Deshalb repräsentieren wir unser Unternehmen dort nicht nur, sondern setzen unser fachliches Know-how im Digitaldruck dazu ein, kranken Kindern als den kleinsten und schwächsten Mitgliedern der Gesellschaft zu helfen.

Fototassen und Fahrzeugbeschriftung für die gute Sache

So bedrucken wir bei der Veranstaltung am Hockenheimring unter anderem Fototassen ebenso für den guten Zweck wie Folien für Autos, für deren Halter wir eine Fahrzeugbeschriftung nach deren ganz individuellen Wünschen anfertigen. Natürlich werden alle Motive in hochwertigem Digitaldruck gestochen scharf und mit brillanten Farben erstellt. Der Erlös dieser Aktion geht an die Waldpiraten Heidelberg, einer Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung.

AHA!Print Digitaldruck für den guten Zweck

Wer sind die Waldpiraten Heidelberg?

In Deutschland erkranken jährlich etwa 2000 Kinder und Jugendliche an Krebs. Im Allgemeinen sind die Heilungschancen sehr gut, wenn die jungen Patienten nach den neuesten Erkenntnissen der medizinischen Forschung in einem der Kinderkrebszentren behandelt werden. Die anstrengende Behandlung und die Bewältigung dieser bedrohlichen Krankheit hinterlassen allerdings ihre Spuren bei den Kindern, was nicht selten zu körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen führt. Die deutsche Kinderkrebsstiftung hat deshalb die Initiative „Waldpiraten Heidelberg“ ins Leben gerufen, die krebskranken Kindern ermöglicht, sich in einem Freizeitcamp von den Folgen ihrer Erkrankung zu erholen. So trägt der Aufenthalt in einem Camp wesentlich dazu bei, die Lebenslust und die Abwehrkräfte der Kinder zu steigern, da das Programm speziell auf sie zugeschnitten ist. Hier können sie unter anderem Spaß in der Natur beim Wandern, Klettern und Kanufahren erleben und sich darüber hinaus mit anderen Betroffenen austauschen. Dies unterstützt, dass sie sich nicht als passiv und hilflos empfinden. Begleitet werden die Kinder dabei von Erlebnispädagogen, die mit der Zielsetzung arbeiten, die vorhandenen Fähigkeiten und Stärken jedes Kindes zu fördern, um damit ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu stärken.

Waldpiraten-Camp: Auszeichnungen 2008 und 2009

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung hat ein Waldstück mit Blockhütten in Heidelberg angekauft, um für die Durchführung solcher Camps über einen festen Standort zu verfügen. Vorbilder waren dabei Freizeitcamps in Irland und den USA. Im deutschsprachigen Raum ist das Waldpiraten-Camp bislang das einzige Freizeitcamp für krebskranke Kinder. Im Jahre 2008 erhielt das Camp den Nachsorgepreis der Deutschen Kinderkrebsnachsorge als herausragende Einrichtung. Ein Jahr später wurde das Camp von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Advents Track Day

Wir freuen uns sehr, dass wir beim diesjährigen Advents Track Day dabei sein werden und unser fachliches Know-how im Digitaldruck beispielsweise bei der Fahrzeugbeschriftung in den Dienst der guten Sache stellen zu können. Die School of Racing spendet die Erlöse aus dem Verkauf der Eintrittskarten ebenfalls an die Heidelberger Waldpiraten. Dies gilt auch für den Einsatz aller weiteren Beteiligten wie etwa für die Rennfahrer, die auf Honorare verzichten. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Rahmenprogramm, das unter anderem Testfahrten auf der Rennstrecke mit aktuellen Abarth-Modellen vorsieht und eine Drift-Taxi-Fahrt mit den IDS Champions der diesjährigen Saison über die GP-Strecke bietet. Für das leibliche Wohl wird in einer Lounge gesorgt.